Hohe Luft Business Class SPECIAL: 29. April 17:00 - 19:00 Uhr New Health - Von der Pandemie lernen. Ein Webinar für EntscheidungsträgerInnen

 

Was bedeutet die Corona-Krise für Wirtschaft und Gesellschaft? Wie sieht es mit der Mehrbelastung von Frauen aus? Wie verändert die Pandemie unser Verhalten, unseren Umgang mit Risiken? Der Neuropsychologe Prof. Martin Korte, die Verhaltensökonomin Prof. Dorothea Kübler, der Ökonom und Philosoph Prof. Birger Priddat und der Mediziner Dr. André T. Nemat ziehen eine Zwischenbilanz der Corona-Krise. Im Gespräch zwischen „Theorie“ und „Praxis" mit HOHE LUFT Chefredakteur Thomas Vašek diskutieren diese renommierten Experten darüber, welche Lehren wir aus den bisherigen Erfahrungen ziehen können - aus medizinischer, psychologischer, ökonomischer und philosophischer Perspektive. Ein Webinar-Special für Führungskräfte, EntscheidungsträgeInnen und alle, die für eine bessere Resilienz von Mensch, Wirtschaft und Gesellschaft aus der Pandemie lernen wollen.

 

Wann? Am 29. April 2021 von 17:00 - 19:00 Uhr
Preis: 39,00 €

Heft-Goodie im Wert von 9,50 €
Alle Teilnehmer:innen erhalten kostenfrei und digital die Hohe Luft kompakt - Hefte: "Mensch und Medizin - Vom Wert der Gesundheit".

Speaker:innen

Klicken Sie auf die/den jeweilige/n Speaker/in, um mehr zu erfahren:

Prof. Dr. Birger Priddat

Seniorprofessur für Wirtschaft und Philosophie an der Universität Witten/Herdecke, vorher Lehrstühle in Witten und Friedrichshafen (Zeppelin Universität). Gastprofessuren in Basel, Rostock und wieder Friedrichshafen. Forschungen in Wirtschaftsphilosophie, Institutionenökonomie, Zukunft der Arbeit, politische Ökonomie.

Thomas Vašek

Thomas Vašek, geboren 1968 in Wien, studierte Volkswirtschaft und Mathematik und arbeitete als Journalist in zahlreichen Funktionen. Nach seiner Tätigkeit als Investigativjournalist beim österreichischen Nachrichtenmagazin "profil" (1993-2000) war er unter anderem Chefredakteur von "MIT Technology Review" (2003-2006) sowie Chefredakteur des "P.M. Magazins" (2006-2009). Er ist Autor mehrerer philosophischer Sachbücher, zuletzt erschienen "Zeit leben" (2018) und "Land der Lenker" (2019). Seit 2011 ist er Gründungschefredakteur der Philosophiezeitschrift "Hohe Luft".

Prof. Dr. Martin Korte

Prof. Dr. Korte promovierte am MPI für Psychiatrie in Martinsried-München und habilitierte an der LMU München. Er war Arbeitsgruppenleiter in der pharmazeutischen Industrie bei Janssen-Cilag und forscht seit 2004 als Institutsleiter an der TU Braunschweig zu Themen von Lernen, Gedächtnis und Vergessen unter besonderer Berücksichtigung chronischer entzündlicher Prozesse im Gehirn nach Virus-Infektionen als Risikofaktor für eine Demenz. Er war Vizepräsident der TU Braunschweig und ist Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW). Er hält regelmäßig öffentliche Vorträge und hat mehrere Bücher verfasst, zuletzt „Hirngeflüster“, DTV 2021.

Prof. Dr. Dorothea Kübler

Prof. Dr. Dorothea Kübler ist Direktorin am WZB Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung und Professorin an der Technischen Universität Berlin. Sie forscht im Bereich der Verhaltensökonomik zu Fragen des Marktdesigns und den Grenzen von Märkten. Sie ist Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Ministeriums für Wirtschaft und Energie.

Dr. med. André T. Nemat

Dr. med. André T. Nemat ist Gründer und Managing Partner des Institute for Digital Transformation in Healthcare an der Universität Witten/Herdecke, das angetreten ist um eine humanzentrierte Digitalisierung des Healthcare-Sektors zu gestalten. Einen zusätzlichen Lehrauftrag erhielt er von der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der UWH.

Mit mehr als 15 Jahren klinischer Erfahrung in der Position als Chefarzt für Thoraxchirurgie an Krankenhäuser maximaler Versorgungsstufen, sowie dem Aufbau von zwei interdisziplinären Lungenzentren, besitzt er profundes Wissen in sämtlichen Gebieten des deutschen Gesundheitssystems.

Gepaart mit einem ingenieurwissenschaftlichen Background treibt ihn zudem die Faszination für modernste Technologie an. Fragen nach den Möglichkeiten und Grenzen medizinisch-technischer Innovationen begleiten ihn seither in verschiedenen internationalen Positionen. Dabei liegt ein Fokus auf den ethischen Implikationen des medizinischen Fortschritts im digitalen Zeitalter.

Als Vorstandsmitglied der International Data Spaces Association (IDSA) engagiert er sich für die technologische Umsetzung und Wahrung der individuellen Datensouveränität.

Dr. Rebekka Reinhard

Dr. Rebekka Reinhard promovierte über amerikanische und französische Gegenwartsphilosophie („summa cum laude“). Unter ihrem Label „philosophy works!“ war sie zwölf Jahre als Beraterin für Führungskräfte tätig; auch arbeitete sie acht Jahre lang mit stationären Depressions- und Burnout-Patienten des Klinikums der Ludwig-Maximilians-Universität München sowie mit stationären Patienten der Onkologie. Seit 2007 ist sie als Führungskräfte-Coach sowie (inter)national als Key Note Speaker für Unternehmen unterwegs. Reinhard ist stellvertretende Chefredakteurin von Hohe Luft und SPIEGEL-Bestseller-Autorin (u.a. „Die Sinn-Diät“, „Kleine Philosophie der Macht (nur für Frauen)“).

Hohe Luft Business Class SPECIAL: New Health - Von der Pandemie lernen.

Preis: 39,00 €

Wer sich ein Ticket gesichert hat, erhält eine Stunde vor der digitalen Konferenz, die Zoom-Zugangsdaten.

Bitte überprüfen Sie bereits vor Ihrem Ticketerwerb, ob Sie Zoom (https://zoom.us/) nutzen können. Ggf. müssen Sie es auch erst herunterladen.

Diese Konferenz wird via Zoom aufgezeichnet. Mit dem Kauf eines Tickets erklären Sie sich damit einverstanden, dass Fotos oder Videos aus der Aufzeichnung auf den sozialen Netzwerken von EMOTION/Hohe Luft zeitlich unbegrenzt abgebildet werden. Einer Veröffentlichung der Fotos oder Videos auf der Homepage von EMOTION/Hohe Luft stimmen Sie ebenfalls zu. Ggf. kann Ihr Name in dem aufgezeichneten Material auftauchen, womit Sie ebenfalls einverstanden sind.

Hohe Luft wurde 2011 unter dem Dach der INSPIRING NETWORK GMBH & CO. KG gegründet, unter der auch EMOTION erscheint.